23.10.2018 20:00

Tiefenthal Bad Kreuznach

Rheinland-Pfalz

Brand in einem Einfamilienhaus - Drei Personen durch Rauchgasintoxikation leicht verle

 In einem Einfamilienhaus in Tiefenthal beginnt es im Innern einer Holzwand in der Nähe eines Ofenrohres aus bisher ungeklärter Ursache zu glimmen. Die Wand muss an mehreren Stellen von der Feuerwehr aufgebrochen werden. Weiterhin muss Dämmmaterial entfernt werden.

Drei Bewohner des Hauses, darunter ein siebenjähriges Kind, werden durch den entstandenen Qualm in Form einer Rauchgasintoxikation leicht verletzt und in ein Bad Kreuznacher Krankenhaus verbracht. Der Sachschaden dürfte bei mehreren zehntausend Euro liegen. Insgesamt waren 83 Feuerwehrleute der Wehren aus Frei-Laubersheim, Neu-Bamberg, Tiefenthal, sowie ein Drehleiterfahrzeug aus Bad Kreuznach im Einsatz. Die Kriminalpolizei wird die weiteren Ermittlungen übernehmen.


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer