01.12.2018 08:58

München Maxvorstadt

Bayern

Brand im Erdgeschoss

Der Brand in einer Wohnung im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses verursachte einen Schaden von, vorerst geschätzten 20.000 Euro. Anwohner bemerkten schwarzen Rauch, der aus einem Erdgeschossfenster drang und setzten einen Notruf ab. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr München trafen bereits alle Anwohner vor dem Gebäude an, da sie dem Räumungsalarm folge leisteten. Geschützt durch Atemschutzgeräte löschten die Einsatzkräfte den Brand im Küchenbereich. Durch den Einsatz eines Rauchvorhangs konnte zwar die Rauchausbreitung im restlichen Gebäude verhindert werden, in der Wohnung wurden aber alle Räume in Mitleidenschaft gezogen. Es gibt bei dem Brand keine Verletzten, da sich zum Brandausbruch und während der Löschmaßnahmen keine Personen in der Wohnung befanden. 

Eingesetzte Kräfte: Berufsfeuerwehr und Freiwillige Feuerwehr 

Feuerwehr München


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2018 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer