21.12.2018 17:48

Althütte Schöllhütte Rems-Murr-Kreis

Baden-Württemberg

Schwelbrand in Wohnhaus - eine schwer verletzte Person

Aus bislang unbekannter Ursache kam es am Freitagabend zu einem Schwelbrand im Inneren eines Wohnhauses in Althütte. Durch die hierbei entstandene Rauchentwicklung zog sich eine Bewohnerin (w/75) lebensgefährliche Verletzungen zu. Erste Befürchtungen, dass eine weitere Person verletzt worden sein könnte, bestätigten sich glücklicherweise nicht. Die Löscharbeiten wurden von den freiwilligen Feuerwehren aus Althütte, Kaisersbach und Welzheim unter Führung von Kommandant Hansal durchgeführt  durchgeführt. Zur Gewährleistung der Rettungsmaßnahmen musste die Ebniseestraße kurzzeitig in beide Richtungen gesperrt werden.

Der entstandene Sachschaden kann derzeit noch nicht beziffert werden. Die Kriminalpolizei des Polizeipräsidiums Aalen hat die Ermittlungen übernommen.

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Althütte: Update: Brand in Althütte: Frau wird reanimiert - Zeitungsverlag Waiblingen

75-Jährige wird bei Brand lebensgefährlich verletzt.


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2018 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer