01.01.2019 00:22

Lüchow Lüchow-Dannenberg

Niedersachsen

brennt Ladenkomplex im Innenbereich in voller Ausdehnung

Das neue Jahr 2019 verlief für die Kameraden/in alles andere als ruhig.

Angefangen hatte es kurz nach dem Jahreswechsel mit einem Vollalarm. Gemeldet wurde ein Gebäudebrand in der Lüchower Innenstadt. Dort war es in einem Wohnhaus zu einem Zimmerbrand gekommen, der glücklicherweise schnell durch einen Atemschutztrupp unter Kontrolle gebracht werden konnte und somit schlimmeres verhindert wurde.

Kaum wieder eingerückt kam die nächste Einsatzmeldung über Telefon. Mülleimerbrand in der Innenstadt. Das Tanklöschfahrzeug machte sich dorthin auf dem Weg und löschte diesen ab.

Um 02:26 Uhr gab es dann erneut Alarm für beide Züge, gemeldet wurde wieder ein Gebäudebrand in der Lüchower Innenstadt. Vor Ort brannte ein Ladenkomplex bereits im Innenbereich in voller Ausdehnung. Mehrere Atemschutztrupps gingen sofort in den Innenangriff vor und bekämpften das Feuer. Durch das schnelle Eingreifen konnte ein Übergreifen auf benachbarte Gebäude verhindert werden. 

Wieder zurück am Feuerwehrhaus bei der Einsatznachbereitung ging der nächste Alarm ein. Hier wurde ein PKW-Brand in der Ortschaft Woltersdorf gemeldet. Vor Ort stellte sich allerdings glücklicherweise heraus, dass lediglich eine kleine Hecke brannte. Wir brauchten dort selber nicht mehr tätig werden. Nach über 4 Stunden war für uns die Einsatzreiche Nacht beendet.

Noch in eigener Sache: 

Wir möchten uns auf diesem Wege für die gute Zusammenarbeit mit der Polizei bedanken, die uns bei allen Einsätzen gut absicherte vor Schaulustigen und Feuerwerkskörpern.

Freiwillige Feuerwehr Lüchow

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Böller und Raketen sorgten für mehrere Brände

wendland-net - Das Magazin der Region


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2018 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer