31.12.2018 12:00

Schorndorf Haubersbronn Rems-Murr-Kreis

Baden-Württemberg

Fahrzeugbrand auf Tankstellengelände

Ein 61-Jähriger tankte am Montagmittag seinen Pkw Daimler Benz in einer Tankstelle in der Wieslauftalstraße. Im Kofferraum des Fahrzeuges befand sich einen 11 kg-Gasflasche. Wie sich später herausstellte, war das Abstellventil der Gasflasche nicht komplett zugedreht, weswegen minimal Gas austrat.

Nach dem Tankvorgang wollte der Fahrer das Auto starten und es kam an der Batterie zu einem Zündfunken, welcher das Gas-Luftgemisch entzündete. Bei der Verpuffung fing der Fahrzeuginnenraum Feuer. Da die Fahrertür noch geöffnet war, konnte der 61-Jährige das Fahrzeug sofort verlassen und blieb unverletzt.

Mit dem Feuerlöscher der Tankstelle konnte er das Fahrzeug löschen. Von der Angestellten der Tankstelle wurde zu Sicherheit über einen Notschalter die Spritzufuhr in den Zapfsäulen unterbrochen.

Die Freiwillige Feuerwehr Schorndorf, Abteilung Haubersbronn, welche mit neun Einsatzkräften und einem Fahrzeug angerückt war, schob das Fahrzeug aus dem Gefahrenbereich. An dem Pkw entstand Sachschaden in Höhe von 1.500,- Euro.


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer