01.01.2019 00:20

Auerbach Crinitzleithen Vogtlandkreis

Sachsen

Dachstuhlbrand durch Feuerwerksrakete

Heute Nacht gegen 0.20 Uhr endete Für alle Kameraden der Gemeindefeuerwehr Auerbach die Silvesternacht.
Grund dafür war ein schwerer Dachstuhlbrand in Crinitzleithen. 

Nach dem Eintreffen der ersten Kräfte bestätigte sich schnell die Lage, Flammen traten da bereits schon aus dem Dach. 
Aufgrund der extremen Hitze, der fehlenden Sicht und dem unzugänglich Dachboden mussten unzählige Trupps unter Atemschutz abwechselnd sich Meter für Meter vorarbeiten, parallel dazu wurde von außen gelöscht.

Zur materiellen Unterstützung kam auch noch der Florian Rodewisch mit frischen Pressluftflaschen und einer Wärmebildkamera. 
Erst nachdem große Teile des Daches abgetragen wurden, konnten alle Glutnester gelöscht werden und wir nach 6 Stunden die Einsatzstelle wieder verlassen.

Wir bedanken uns bei allen Kameradinnen und Kameraden der FFW Reumtengrün, FFW Rebesgrün, der FFW Beerheide und FFW Vogelsgrün, sowie der FFW Rodewisch für ihre tatkräftige Unterstützung!

Feuerwehr Auerbach

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Rakete entzündet Dachstuhl: Großeinsatz in Auerbach | Freie Presse - Auerbach

Ein Großbrand hielt in der Neujahrsnacht alle Feuerwehren der Göltzschtalstadt in Atem. Verletzt wurde niemand. | 10408017 Regionales Auerbach

Böller-Unfälle: Drei Verletzte im Erzgebirge - Dachstuhl im Vogtland in Flammen | Freie Presse - Sachsen

Böller-Unfälle: Drei Verletzte im Erzgebirge - Dachstuhl im Vogtland in Flammen | Freie Presse - Sachsen | 10407673 Regionales Sachsen


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer