13.01.2019 10:35

Crailsheim Schwäbisch Hall

Baden-Württemberg

Unfall auf der Autobahn - Feuerwehrmann verstirbt anschließend nach medizinischem Notfall

Am Sonntag um 10:35 Uhr befuhr ein 55-Jähriger mit seinem PKW BMW Die Autobahn A6 in Fahrtrichtung Heilbronn. Zwischen den Anschlussstellen Schnelldorf und Crailsheim überholte der BMW-Fahrer einen PKW. Während dem Überholvorgang kam der BMW plötzlich ins Schleudern und letztendlich nach rechts von der Fahrbahn ab. Im Grünbereich überschlug sich das Fahrzeug und rutschte anschließend wieder auf linken Fahrstreifen zurück, wo er auf dem Dach zum Liegen kam.

Der Fahrer wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr Crailsheim, die mit fünf Fahrzeugen und 23 Einsatzkräften vor Ort kam, aus seinem Fahrzeug gerettet werden. Anschließend wurde der Fahrer schwer verletzt in ein Krankenhaus verbracht.

Nachdem der BMW-Fahrer bereits versorgt war, kam es zu einem medizinischen Notfall bei einem der eingesetzten Feuerwehrmänner. Durch den bereits vor Ort anwesenden Notarzt wurden sofortige Reanimationsmaßnahmen eingeleitet. Trotz der sofortigen ärztlichen Hilfe verstarb der 53-jährige Feuerwehrmann gegen 13:15 Uhr in einem nahe gelegenen Krankenhaus.

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Satteldorf: Feuerwehr steht unter Schock

Nur Minuten, nachdem er mitgeholfen hatte, einen schwerverletzten Fahrer aus seinem Autowrack zu befreien, lag der Crailsheimer Feuerwehrmann Jochen Bolze am Sonntagvormittag an der Unfallstelle auf der A6 bei Satteldorf bewusstlos am Boden. Er

swp.de


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2018 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer