14.01.2019 07:21

München Aubing

Bayern

Bauarbeiter stürzt in die Tiefe

Heute Morgen ist ein Bauarbeiter in einen etwa fünf Meter tiefen Schacht gestürzt. Dabei zog er sich schwerste Verletzungen zu. Die Kollegen des Verunfallten beobachteten das Unglück und informierten die Feuerwehr. Eine in der Nähe befindliche Polizeistreife war als erstes am Einsatzort und begann sofort mit der Patientenversorgung. Nach wenigen Minuten wurden die Beamten durch die alarmierten Kräfte der Feuerwehr und des Rettungsdienstes unterstützt. Der etwa 30 Jahre alte Bauarbeiter wurde mit schwersten Verletzungen in den Schockraum einer Münchner Klinik transportiert. Zur Klärung des genauen Unfallherganges ermittelt die Polizei.

Feuerwehr München


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer