30.01.2019 15:42

Wuppertal Cronenberg -

Nordrhein-Westfalen

Mehrere PKW drohen abzustürzen, HLF verunglückt

Am Nachmittag des 30.01.2019 wurde die Feuerwehr Wuppertal gegen 15:45 Uhr zu einem Verkehrsunfall in die Alte Rottsieper Straße gerufen. Ein Wuppertaler Seat Leon sollte an einem Abhang drohen abzurutschen. Das ersteintreffende Löschfahrzeug kam auf eisglatter Fahrbahn jedoch ebenfalls ins Rutschen und drohte einen etwa 100 m hohen Abhang herunterzustürzen. Hinter dem ursprünglich havarierten Seat waren in der Zwischenzeit drei weitere Fahrzeuge ins Rutschen gekommen und benötigten Hilfe. Der Fahrer des ersten Wagens konnte das Fahrzeug nichtmehr verlassen, erst nachdem die Einsatzkräfte den Leon gegen abrutschen gesichert hatten. Als ein Streufahrzeug des Eigenbetrieb Straßenreinigung Wuppertal (ESW) den Bereich oberhalb des Löschfahrzeuges räumen sollte, geriet dieses ebenfalls außer Kontrolle und rutschte an den Abhang. Erst ein Feuerwehrkran aus Solingen sowie ein Rüstwagen konnten die Fahrzeuge nach und nach aus ihrer misslichen Lage befreien. Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand. Gegen 20:25 Uhr konnten die letzten Einsatzkräfte einrücken.

http://www.oelbermann-foto.de/2019/01/30/w-pkw-verunfallt-retter-brauchen-rettung/


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer