12.02.2019 09:45

Vohenstrauß Neustadt/WN

Bayern

Umgestürzter Holztransporter

Am Dienstag vormittag wurde die Feuerwehr Vohenstrauß zu einem LKW-Unfall erneut auf die A6, diesmal Fahrtrichtung Nürnberg zwischen den AS Leuchtenberg und Wernberg Ost zu einem umgestürzten Holztransporter alarmiert, die Fahrbahn sollte komplett blockiert sein.

Es rückten aus der Kommandant mit dem KdoW, der RW, der V-Lkw mit dem VSA sowie der MTW zur Vorabsicherung. Auf Höhe Deindorf bereits im Nachbar-Landkreis Schwandorf war auf der langen Gefällestrecke der mit gebündeltem Sägewerksabfallholz beladene Anhänger ins Schlingern geraten, umgestürzt und auf der Überholspur liegen geblieben. Der Fahrer des Gespanns blieb unverletzt, der Rettungsdienst musste nicht eingreifen.

Mit dem VSA wurde eine Vorbeileitung des Verkehrs über die Standspur aufgebaut. Der RW der Feuerwehr Vohenstrauß und die ebenfalls alarmierten Feuerwehren Leuchtenberg und Tännesberg konnten nach relativ kurzer Zeit die Einsatzstelle wieder verlassen, da ein Fahrzeug der Autobahnmeisterei schnell vor Ort war.

Ein Fahrzeug der betroffenen Firma aus dem Landkreis Cham war ebenfalls sehr schnell an der Einsatzstelle (es muss in der Nähe gewesen sein). Zusammen mit dem Kran der Zugmaschine des Unfallgespanns wurde die Holz-Ladung des umgestürzten Anhängers aufgenommen und der Anhänger wieder aufgestellt und ebenfalls verladen. Die Mitarbeiter der Firma kehrten auch noch die Holzabfälle zusammen.

Wenn es nur immer so zügig ginge...

Gerhard Stahl, FF Vohenstrauß

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

THL 2 / VU mit umgestürztem LKW, A6 Höhe Deindorf

Holztransporter umgestürzt


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer