18.02.2019 19:50

Höxter Brückfeld Höxter

Nordrhein-Westfalen

Gartenlaube niedergebrannt Polizei sucht Zeugen

Eine Gartenlaube in der Kleingartenkolonie im Brückfeld in Höxter ist am Montag, 18. Februar, vollständig niedergebrannt. Eine Zeugin hatte gegen 19.50 Uhr den Feuerschein in der Gartenanlage von der Fürstenberger Straße aus bemerkt und die Feuerwehr und Polizei verständigt. Beim Eintreffen der Rettungskräfte stand die etwa 50 Quadratmeter große Hütte bereits in Vollbrand. Personen wurden nicht verletzt, der Sachschaden wird auf rund 20.000 Euro geschätzt. Brandermittler der Polizei Höxter haben die Untersuchungen nach der Brandursache aufgenommen. Brandstiftung kann nach bisherigen Erkenntnissen nicht ausgeschlossen werden. Hinweise auf einen technischen Defekt wurden bislang nicht gefunden. Die Ermittlungen werden weiter fortgesetzt. Die Polizei Höxter sucht nach Zeugen, die zur fraglichen Zeit verdächtige Beobachtungen gemacht haben.


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer