21.02.2019 16:18

Mülheim an der Ruhr

Nordrhein-Westfalen

Zimmerbrand

Um 16.18 Uhr des 21.Februar erreichte die Feuerwehr Mülheim ein Notruf über eine Rauchentwicklung aus dem 3. Obergeschoss eines Wohngebäudes im Bereich der Viktoriastraße. Die Leitstelle alarmierte daraufhin zwei Löschzüge der Berufsfeuerwehr.

Vor Ort war Rauch aus einem Fenster zum Hinterhof erkennbar und Geruch von verbranntem Essen wahrnehmbar. Die zeitgleich zurückkehrende Bewohnerin gab an, dass Sie gekocht habe und keine Personen in der Wohnung seien. Mit dem Schlüssel der Bewohnerin konnte ein Trupp unter Atemschutz gewaltfrei in die Wohnung vorgehen und den Brand schnell löschen. Aufgrund des frühzeitigen Notrufs eines aufmerksamen Nachbarn konnten schlimmere Schäden verhindert werden.

Nach ca. 30 Minuten endete der Einsatz der Feuerwehr und die Bewohner konnten in ihre Wohnung zurückkehren.

Feuerwehr Mülheim an der Ruhr


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer