24.02.2019 12:56

Emden Barenburg

Niedersachsen

Ungewöhnlicher Verkehrsunfall

Zu einem eher ungewöhnlichen Verkehrsunfall ist die Feuerwehr heute um 12:56 Uhr in den Stadtteil Barenburg alarmiert worden.

Aus bisher unbekannten Gründen war ein Fahrzeug von der Straße abgekommen, durchbrach einen Zaun und eine Mauer und kam schließlich im Gebetshaus zum Stillstand. Beide Insassen konnten sich selbstständig aus dem PKW befreien und wurden von dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus transportiert. Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle und das Gebäude mithilfe des Abrollbehälters Technische Hilfeleistung ab und unterstützte das Abschleppunternehmen bei der Bergung des Fahrzeuges. Das Fahrzeug sowie das Gebäude wurden bei dem Einsatz massiv beschädigt.

Im Einsatz war der Hilfeleistungszug der Hauptberuflichen Wachbereitschaft, der Rettungsdienst, die Polizei und ein Abschleppunternehmen.

Feuerwehr Emden


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer