28.02.2019 20:00

Oberhausen

Nordrhein-Westfalen

Schwelbrand im Einfamilienhaus

Am Donnerstagabend wurden die Beamten der Berufsfeuerwehr Oberhausen zu einem Einsatz auf der Oldenburger Straße gerufen. Dort war es aus bisher nicht geklärter Ursache zu einem Schwelbrand in einer Küche eines Einfamilienhauses gekommen.

Beim Öffnen der Haustür drang bereits leichter Brandrauch ins Freie, in der Küche des Hauses fanden die Einsatzkräfte die Bewohnerin des Hauses. Die Person wurde aus dem Haus gebracht und sofort vom Rettungsdienst medizinisch versorgt. Ein ebenfalls alarmierter Notarzt begleitete den Transport ins Krankenhaus. Die weiteren Maßnahmen beschränkten sich auf die Kontrolle der Räumlichkeiten und die Belüftung des Gebäudes. Der Einsatz dauerte insgesamt ca. 45min, die Berufsfeuerwehr Oberhausen war mit 18 Beamten im Einsatz.

Einsatzleiter: Marc Süselbeck

Feuerwehr Oberhausen


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer