26.02.2019 13:30

Freudenstadt Freudenstadt

Baden-Württemberg

Explodierte Spraydose setzt in Müllwagen in Brand - Feuerwehr rückt zum Löschen aus

Am Dienstag ist gegen 13.30 Uhr in der Herrenfelder Straße beim Pressen Gelber Säcke eine Stichflamme entstanden, die einen Müllwagen in Brand gesetzt hat.

Die Gelben Säcke wurden bei der Müllabfuhr von Mitarbeitern der dortigen Entsorgungs- und Recycling-Firma in den Ladebereich des Lastwagens, wo sich auch die Müllpresse befindet, geladen. Durch den Druck der Presse kam es aller Wahrscheinlichkeit nach zu einer Explosion einer entsorgten Spraydose.

Spraydosen dürfen im Gelben Sack entsorgt werden und führen häufiger zu Explosionen in der Presse.

In diesem Fall entstand jedoch eine Stichflamme, die den Müll in der Presse zum Brennen brachte. Die Mitarbeiter versuchten noch, das Feuer zu ersticken, indem sie die Klappe des Lastwagens verriegelten, was jedoch nicht gelang. Die Freiwillige Feuerwehr Freudenstadt war mit 25 Feuerwehrleuten und 5 Fahrzeugen im Einsatz und löschte den brennenden Müllwagen. Der entstandene Sachschaden liegt bei mindestens 30.000 Euro.

 


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer