12.03.2019 02:00

Oberhausen

Nordrhein-Westfalen

Feuerwehr rettet Bewohner aus verrauchter Wohnung

Am frühen Dienstagmorgen gegen 02.00 Uhr wurde die Feuerwehr Oberhausen zu einem Zimmerbrand in der Theresenstraße alarmiert. 

Bei Eintreffen des Löschzuges der Feuerwache 1 war eine starke Rauchentwicklung aus einem Fenster im 1. Obergeschoss zu erkennen. Die kurz vor der Feuerwehr eingetroffene Polizei hatte bereits mit dem Herausführen der Bewohner begonnen. Da der Bewohner der Brandwohnung nicht öffnete wurde sofort ein Trupp unter schwerem Atemschutz zur Menschenrettung in das Gebäude geschickt. Dieser fand auch sehr schnell den Bewohner in der stark verrauchten Wohnung vor und verbrachte ihn ins Freie. Hier übernahm der Rettungsdienst der Feuerwehr die Versorgung und den anschließenden Transport in ein Krankenhaus. Der eigentliche Brand konnte mit Hilfe eines Kleinlöschgerätes schnell gelöscht werden. 

Die Polizei hat die Ermittlung zur Brandursache aufgenommen.

Feuerwehr Oberhausen


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer