20.04.2019 02:30

Mannheim

Baden-Württemberg

45-jähriger Tatverdächtiger nach versuchtem Buntmetalldiebstahl festgenommen

Am Samstagmorgen gegen 2.30 Uhr wurde ein 45-jähriger Tatverdächtiger nach einem versuchten Buntmetalldiebstahl in der Columbusstraße festgenommen. Ein Autofahrer hatte eine dunkle Rauchsäule bemerkt und die Polizei verständigt. Auf dem ehemaligen Gelände der Benjamin-Franklin-Village brannte ein Haufen mit Kabeln aus Buntmetall. Während die Feuerwehr den Brand rasch löschte, wurde der 45-Jährige nach einem kurzen Fluchtversuch eingeholt und festgenommen. Nach Feststellung seiner Identität wurde er wieder auf freien Fuß gesetzt


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer