24.04.2019 10:57

Hannover Vahrenheide

Niedersachsen

Rauchwarmelder alarmiert Nachbarin - Brand schnell gelöscht

Eine brennende Waschmaschine konnte schnell gelöscht werden, da ein Rauchwarnmelder in der Wohnung im Stadtteil Vahrenheide Alarm auslöste. Eine aufmerksame Nachbarin bemerkte den piependen Warnmelder und alarmierte die Feuerwehr. Durch das schnelle Eingreifen konnte größerer Schaden verhindert werden. Personen wurden nicht verletzt.

Eine Mieterin bemerkte einen piependen Alarmton aus einer Nachbarwohnung. Als die Frau nach der Ursache schauen wollte, stellte sie Brandgeruch im Treppenraum des Mehrfamilienhauses am Sahlkamp fest. Um 10:57 meldete die Frau ihre Feststellungen über den Notruf bei der Feuerwehr.

Als kurz danach der Löschzug der Feuer- und Rettungswache 5 sowie die Ortsfeuerwehr Vinnhorst eintrafen, quoll deutlich sichtbar Rauch aus dem viergeschossigen Wohnhaus. Über eine tragbare Leiter stiegen mit Atemschutzgeräten geschützte Feuerwehrleute über ein zuvor gekipptes Fenster in die Wohnung ein. Schnell konnten die Einsatzkräfte eine brennende Waschmaschine löschen und einen wesentlich größeren Schaden durch Feuer und Rauch verhindern. Bereits um 11:12 Uhr war das Feuer aus. Personen hielten sich während des Brandes nicht in der verschlossenen Wohnung auf. Weitere Bewohner in den etwa 30 Wohnungen des Hauses waren noch nicht unmittelbar gefährdet.

Ein technischer Defekt an der Waschmaschine war Ursache für das Feuer. Der entstandene Sachschaden beträgt nach ersten Schätzungen etwa 10.000 Euro.

Die Feuerwehr Hannover war mit 5 Fahrzeugen und 20 Einsatzkräften im Einsatz.

Feuerwehr Hannover


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer