26.05.2019 18:10

Werne Unna

Nordrhein-Westfalen

brennt Trecker lichterloh

Um 18:10 Uhr am Sonntagabend wurde der Löschzug 1 Stadtmitte der Freiwilligen Feuerwehr Werne von der Leitstelle in Unna per Meldeempfänger mit dem Stichwort "FEUER_2 - Brennt Trecker" zu einem Parkplatz an die Kardinal-von-Galen-Straße in Werne alarmiert. Bereits auf der Anfahrt konnte eine Rauchentwicklung wahrgenommen werden.

Der ersteintreffende Einsatzleiter Thomas Temmann sowie der kurz darauf eintreffende Zugführer mit dem Einsatzleitwagen erkundeten die Lage. Das eintreffende Hilfeleistungslöschfahrzeug [HLF20] mit seinem 2200 Litern Wasservorrat fuhr bis ca. 20 Meter an den brennenden Trecker heran. Es wurden bereits erste Löschmaßnahmen mit einem Feuerlöscher von einer Streifenwagenbesatzung der Polizei eingeleitet.

Das Feuer konnte von einem Trupp mit einem C-Hohlstrahlrohr schnell gestoppt und bekämpft werden. Parallel ging ein weiterer Trupp unter atemluftunabhängigem Atemschutz als Sicherheitstrupp in Stellung. Mit der Wärmebildkamera wurden versteckte Glutnester gesucht und abgelöscht sowie heiße Oberflächen zum kühlen identifiziert. Parallel verstärkte das nachgerückte Tanklöschfahrzeug [TLF3000] den Wasservorrat durch eine Schlauchleitung zum HLF20.

Trotz dem schnellen Eingreifen der Freiwilligen Feuerwehr konnte einen Totalverlust des Trecker nicht verhindert werden. Im Einsatz waren 25 freiwillige Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Werne mit sechs Fahrzeugen. Nachdem die Fahrzeuge und Gerätschaften am Gerätehaus gesäubert und wieder einsatzbereit gemacht wurden, war um 19:10Uhr Einsatzende. Des Weiteren an diesem Einsatz beteiligt war die Polizei und der Rettungsdienst aus Werne.

Freiwillige Feuerwehr Werne


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer