22.07.2019 20:00

Rot am See Schwäbisch Hall

Baden-Württemberg

Schlepper und Heuballenpresse abgebrannt, mindestens 250.000 Euro Sachschaden

Hoher Sachschaden ist am Montagabend bei einem Vollbrand eines Schleppers mit Heuballenpresse entstanden. Eine 22 Jahre alte Frau war mit dem Schlepper auf dem Feld bei der Arbeit, als vermutlich infolge eines technischen Defekts der Schlepper zu brennen begann. Die Frau konnte sich unbeschadet in Sicherheit bringen.

Das Feuer breitete sich innerhalb kürzester Zeit aus, wodurch der Schlepper mit Heuballenpresse in Vollbrand geriet. Die Feuerwehr Rot am See war mit 5 Fahrzeugen und 32 Einsatzkräften vor Ort. Die Polizei war mit einer Streife im Einsatz. Ersten Schätzungen zufolge wird der Sachschaden auf mindestens 250.000 Euro beziffert.


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer