03.08.2019 14:39

Stolberg (Rhld.) Städteregion Aachen

Nordrhein-Westfalen

Vier Verletzte und eine vermisste Katze

Bei einem Zimmerbrand in einem mehrstöckigen Mehrfamilienhaus in der Stolberger Innenstadt sind am Samstagnachmittag zwei Kinder und zwei Erwachsene leicht verletzt worden, eine Katze wird aktuell noch vermisst.

Um 14.39 Uhr wurden der Löschzug der Feuerwache, die Löschgruppen Atsch, Büsbach und Münsterbusch, der Einsatzführungsdienst sowie zwei Rettungswagen und der Notarzt in die von-Werner-Straße alarmiert. In einem Elffamilienhaus war es im Bereich einer Küche im zweiten Obergeschoss zu einem Zimmerbrand gekommen.

Beim Eintreffen des ersten Löschzuges hatten bereits alle Betroffenen das Wohnhaus verlassen. Die Verletzten wurden sofort vom Rettungsdienst der Feuerwehr und Notarzt untersucht und sicherheitshalber in ein Krankenhaus transportiert.

Ein Trupp unter Atemschutz ging über das Treppenhaus bis zur Brandwohnung vor. Da bereits Rauch in den Flur drang, wurde vor dem Betreten der Wohneinheit ein Rauchschutzvorhang gesetzt. Nachdem der Brandherd in der Küche gefunden wurde, konnten die Flammen direkt gelöscht werden. Eine in der Wohnung befindliche Katze konnte trotz intensiver Suche nicht gefunden werden.

Nach Abschluss der Löschmaßnahmen wurde die Einsatzstelle der Polizei übergeben.

Feuerwehr Stolberg


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer