09.08.2019 12:30

Wiesensteig Göppingen

Baden-Württemberg

Lastwagen in Flammen - langer Stau am Albaufstieg

Am vergangenen Freitag gegen 12.30 Uhr war ein Sattelzug auf der Autobahn A8 in Fahrtrichtung München unterwegs als der Fahrer des Sattelzugs Rauch bemerkt.

Sofort hielt er an und musste feststellen, dass sein Auflieger brennt. Der Mann konnte noch die Zugmaschine abkoppeln. Dann bekämpfte er mit dem Feuerlöscher die Flammen.

Wenige Minuten später waren die Freiwilligen Feuerwehren aus Wiesensteig, Merklingen und Gruibingen vor Ort. Der Sattelauflieger brannte zunächst an der Hinterachse, die Flammen griffen jedoch auf den Aufbau über. Der Brand wurde unter Atemschutz mit zwei C-Strahlrohren gelöscht. Eine ausreichende Wasserversorgung wurde dabei insbesondere durch das TLF 4000 der Gruibinger Wehr sichergestellt.

Dennoch brannte der Auflieger aus. Er musste mit einem Kran aufgeladen und abtransportiert werden. Außerdem lagen mehrere Tonnen Sand auf der Fahrbahn. Auch die mussten beseitigt werden.

Während der ersten Löscharbeiten war die Autobahn in Richtung München komplett gesperrt. Nach etwa einer Stunde war der linke Fahrstreifen wieder frei befahrbar. Bis zum Ende der Bergung entwickelte sich ein kilometerlanger Stau.

Freiwillige Feuerwehr Gruibingen

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Lkw brennt auf A8 – kilometerlanger Stau in Richtung München

Kurz nach dem Lämmerbuckeltunnel zwischen den A8-Anschlussstellen Hohenstadt und Merklingen geht ein Auflieger in Flammen auf. Die Feuerwehr rückt aus.

Schwäbische

Sperrung und Stau A8 bei Wiesensteig: Unfall: Lkw brennt auf A8 zwischen Hohenstadt und Merklingen

Am Freitagmittag ist ein Lkw auf der A8 zwischen Hohenstadt und Merklingen in Brand geraten. Die Fahrbahn war zeitweise voll gesperrt, der Verkehr staut sich.

swp.de


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer