17.08.2019 15:00

Albstadt Ebingen Zollernalbkreis

Baden-Württemberg

Raucher setzt fahrlässig Matratze in Brand

Ein 54-jähriger Mann dürfte am Samstagnachmitttag in seiner Wohnung in der Theodor-Groz-Straße eine glimmende Zigarette nicht richtig ausgedrückt haben. Nachdem der 54-Jährige die Wohnung verlassen hatte, gerieten neben dem Aschenbecher liegende Taschentücher in Brand, welche wiederum die Matratze entzündeten. Ein Nachbar wurde durch den auslösenden Rauchwarnmelder aufmerksam. Als auf sein Klopfen niemand die Wohnung im fünften Stock öffnete, tat der Mann das einzig Richtige. Er trat die Türe ein. Mit zwei Feuerlöschern und einigen Eimern Wasser gelang es ihm den Brand zu löschen. Verletzt wurde niemand. Auch entstand kein Schaden am Gebäude.


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer