19.08.2019 14:30

Lahr Ortenaukreis

Baden-Württemberg

Zwischen zwei Lastwagen eingeklemmt: tödlich verletzt

Ein 51 Jahre alter Mann ist am Montagnachmittag nach einem tragischen Unfall zwischen zwei Lastwagen eingeklemmt worden und hat sich hierbei schwerste Verletzungen zugezogen. Ein Notarzt konnte an der Unfallstelle trotz erfolgter Reanimation nur noch den Tod des Verunglückten feststellen.

Nach bisherigem Sachstand hatte der Fahrer eines Müllwagens kurz nach 14:30 Uhr auf der abschüssigen Emil-Gött-Straße, aufgrund eines am linken Fahrbahnrand geparkten Lastwagens, angehalten müssen.

Als der 51-Jährige aus seinem Müllfahrzeug ausgestiegen war, setzte sich dieses talwärts in Bewegung. Die ermittelnden Beamten des Verkehrskommissariats Offenburg gehen davon aus, dass der nun Verstorbene in das Führerhaus des rollenden Vierachsers zurück gelangen und das Fahrzeug stoppen wollte. Hierbei wurde der Mann zwischen den beiden Lastwagen eingeklemmt und zog sich die tödlichen Verletzungen zu.

Zur Rekonstruktion des Unfallgeschehens wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Die Emil-Gött-Straße ist bisweilen noch gesperrt. Einsatzkräfte der Feuerwehr Lahr unterstützten die Maßnahmen an der Unfallstelle. Der Sachschaden dürfte mehrere Tausend Euro betragen.

Polizeipräsidium Offenburg

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Lahr: Unfall: Fahrer vom eigenen Müllwagen eingeklemmt und getötet - Lahrer Zeitung

Unfall: Vierachser rollt auf abschüssiger Straße los, als der Fahrer aussteigt / Tödliche Verletzungen


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer