05.09.2019 22:10

Stuhr Seckenhausen Diepholz

Niedersachsen

Tragischer Verkehrsunfall endet tödlich

Bei einem schweren Verkehrsunfall am Donnerstag gegen 22.10 Uhr wurde in Stuhr, Ortsteil Seckenhausen, ein 19-jähriger Pkw-Fahrer getötet.

Der 19-jährige Stuhrer befuhr mit seinem Pkw die Dorfstraße in Richtung Wulfhooper Straße. Nach einer leichten Rechtskurve geriet der Pkw, aus noch ungeklärter Ursache, nach links von der Fahrbahn ab und prallte mit der Front gegen einen Baum. Durch den Aufprall wurde der Pkw herumgeschleudert und kippte auf die Seite. Mit dem Dach zuerst prallte der Pkw dann gegen einen weiteren Baum.

Die beiden Pkw Insassen, der 19-jährige Fahrer und seine 17-jährige Beifahrerin, wurden in dem Fahrzeug eingeklemmt. Die alarmierte Feuerwehr befreite die Beifahrerin aus dem Fahrzeug. Sie wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Für den 19-jährigen Fahrer kam jede Hilfe zu spät, er konnte nur noch tot aus dem Fahrzeug geborgen werden.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen und Spuren am Unfallort gesichert. Noch ist die Ursache für den tragischen Unfall aber völlig unklar.

Polizeiinspektion Diepholz

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

BMW-Unfall-Drama! Junger Mann verunglückt - dann herrscht traurige Gewissheit

In Stuhr bei Bremen verunglückte ein 19-jähriger Fahranfänger mit seinem BMW. Das Auto krachte an einen Baum. Der Horror-Unfall in Niedersachsen endete tragisch.

https://www.nordbuzz.de

19-Jähriger stirbt bei Unfall in Stuhr - Beifahrerin schwer verletzt

Bei einem schweren Unfall in Stuhr ist am Donnerstagabend ein 19 Jahre alter Mann getötet worden. Seine 17 Jahre alte Beifahrerin wurde schwer verletzt.

https://www.nordbuzz.de


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer