21.09.2019 00:00

Telgte Warendorf

Nordrhein-Westfalen

23-jähriger Telgter aus Ems gerettet

Am Samstag, den 21.09.2019, um 0.00 Uhr, erhielt die Polizeileitstelle Warendorf Kenntnis von einer männlichen Person im Wasser des Emswehrs an der Schleifstiege. Die sofort alarmierten Kräfte der Feuerwehr Telgte fanden auf der Wehrkante einen 23-jährigen Telgter vor, der aus eigenen Kräften das Wasser nicht mehr verlassen konnte. Die Einsatzkräfte retteten den in Not geratenen Telgter aus dem Wasser und führten ihn mit leichten Unterkühlungen einem nahgelegenen Krankenhaus zu. Nach ersten Ermittlungen war der 23-Jährige bei 8 Grad Außentemperatur freiwillig in die Ems gesprungen, um einen Gegenstand zu bergen. Die vor Ort eingesetzten Polizeibeamten fanden bei der Überprüfung des 23-Jährigen Betäubungsmittel vor und leiteten ein Strafverfahren ein.

Polizei Warendorf


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer