28.09.2019 02:43

München Milbertshofen

Bayern

Totalschaden nach Fahrzeugbrand

In der Nacht entstand an einem geparkten Porsche ein Totalschaden, nachdem er in Brand geraten war.

Anwohner meldeten kurz vor drei Uhr morgens ein in Flammen stehendes Fahrzeug in der Pommernstraße.
Beim Eintreffen der Feuerwehr München stand das Carrera Cabrio bereits in Vollbrand. Ein Trupp mit Atemschutzgeräten löschte mit dem Schnellangriff des Hilfeleistungslöschfahrzeugs zügig das Fahrzeug.

Da der Porsche in unmittelbarer Nähe zu einem Wohngebäude stand, kontrollierten weitere Einsatzkräfte dieses, um schnellstmöglich ein Übergreifen des Brandes zu verhindern.

An einem Citroen, der neben dem Porsche parkte, entstand ebenfalls ein kleinerer Schaden durch die Hitzeeinwirkung. Das Übertreten des Brandes konnte aber durch die Feuerwehr verhindert werden.

An dem Porsche entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden, der Citroen wurde leicht beschädigt. An dem Wohngebäude entstand nach ersten Erkenntnissen kein Schaden.

Durch die Polizei wurden Ermittlungen zur Ursache des Brandes eingeleitet.

Feuerwehr München


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer