28.11.2019 01:20

Backnang Rems-Murr-Kreis

Baden-Württemberg

Kellerbrand, 1 Person verletzt

Am Donnerstag gegen 01:20 Uhr entdeckte ein Zeitungsausträger eine starke Rauchentwicklung aus dem Keller eines Wohnblocks im Dresdener Ring und alarmierte umgehend die Feuerwehr.

Bei Eintreffen der ersten Rettungskräfte drang dichter Rauch aus dem Treppenhaus und es stellte sich schnell heraus, dass es in einem Kellerabteil brannte. Die Feuerwehr Backnang war mit starken Kräften im Einsatz und konnte das Feuer nach kurzer Zeit löschen.

In dem Gebäude befinden sich 9 Wohneinheiten und deren Bewohner konnten alle aus dem Gebäude ins Freie gelangen. Eine 90-jährige Frau wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Bei der Überprüfung der Wohnungen durch die Feuerwehr musste festgestellt werden, dass zwei Wohnungen aktuell nicht bewohnbar sind. Deren insgesamt drei Bewohner konnten bei Verwandten unterkommen.

Durch den Brand entstand ein Sachschaden von etwa 25.000 Euro. Zur Brandursache können zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Angaben gemacht werden. Hierzu werden die weiteren Ermittlungen zur Tageszeit durchgeführt.

Polizeipräsidium Aalen

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Backnang: Neunstöckiges Haus nach Brand evakuiert - Zeitungsverlag Waiblingen

Nach einem Brand in Backnang wurde eine 90-Jährige ins Krankenhaus gebracht.

Keller in Mehrfamilienhaus brennt: Gebäude evakuiert

Ein neunstöckiges Mehrfamilienhaus in Backnang (Rems-Murr-Kreis) ist in der Nacht zu Donnerstag wegen eines Kellerbrands komplett evakuiert worden.

GMX News


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer