02.02.2020 13:15

Ribnitz-Damgarten Pütnitz Vorpommern-Rügen

Mecklenburg-Vorpommern

Brand im Technik-Museum


Bild: Freiwillige Feuerwehr Ribnitz-Damgarten


Bild: Freiwillige Feuerwehr Ribnitz-Damgarten

Am 02.02.20 gegen 13:15 Uhr meldete ein Zeuge der Polizei über Notruf den Brand im Technik-Museum in 18311 Pütnitz.

Durch den Zeugen (Einem Vereinsmitglied des Technik-Museums) war das Feuer in einer Ausstellungshalle des Museums entdeckt worden. Zum Löschen des Feuers kamen die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren aus Ribnitz-Damgarten, Klockenhagen und Dierhagen zum Einsatz. Diese waren mit insgesamt 80 Kameraden vor Ort und konnten das Feuer sehr schnell wieder löschen.

Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 10.000,-EUR. Durch das Feuer wurden Uniformen, Uniformteile und Dokumente der ehemaligen Streifkräfte der DDR und der UdSSR zerstört. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Nach derzeitigem Stand wird von einem technischen Defekt ausgegangen.

Polizeipräsidium Neubrandenburg

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Pütnitz: Feuer in Ausstellungshalle

Uniformen und Dokumente wurden Raub der Flammen. Der Schaden wird auf rund 10 000 Euro geschätzt.

OZ - Ostsee-Zeitung

Feuer in Pütnitz: Ursache für Brand in DDR-Militärmuseum wohl geklärt | Nordkurier.de

Bei einem Brand im Technik-Museum Pütnitz bei Ribnitz-Damgarten wurde Museumsstücke der Nationalen Volksarmee und der Roten Armee zerstört. Die Polizei hat einen Verursacher ausfindig gemacht.


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer