03.03.2020 17:49

München Ludwigsvorstadt

Bayern

Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten

Gestern Abend hat eine 38-jährige Taxifahrerin vier Passanten angefahren. Die 38-Jährige bog in Fahrtrichtung Westen in die Bayerstraße ein und fuhr dabei einen 60-jährigen Radfahrer an. Anschließend stieß sie mit einer 23-Jährigen sowie mit einem 39- und einem 58-jährigen Fußgänger zusammen, die sich auf dem Gehweg befanden. Ebenfalls beschädigte sie noch einige Fahrräder und einen abgestellten Roller. Passanten beobachteten den Unfall und wählten umgehen den Notruf. Das Rettungsdienstpersonal versorgte die Verletzten und transportierte sie anschließend in Münchner Krankenhäuser. Die Feuerwehr sowie die Polizei sperrten den betroffenen Bereich großräumig ab. Während der Rettungs- und Absperrmaßnahmen kam es im Bereich um den Hauptbahnhof zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Die Unfallursache ist derzeit noch nicht bekannt, die Polizei ermittelt.

Eingesetzte Kräfte: Berufsfeuerwehr

Feuerwehr München


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer