25.03.2020 20:00

Tübingen Tübingen

Baden-Württemberg

Wohnungsbrand

Heftig gebrannt hat es am Mittwochabend in einem Mehrfamilienhaus in der Tübinger Innenstadt. Gegen 20.00 Uhr brach das Feuer in einem Zimmer im zweiten Obergeschoss in der Wilhelmstraße aus bislang unbekannter Ursache aus. Alle Bewohner des Gebäudes wurden von Polizei und Feuerwehr evakuiert. Verletzte Personen waren nicht zu verzeichnen. Der entstandene Sachschaden wurde auf etwa 300.000 Euro geschätzt. Seitens Stadt Tübingen wurden die Mieter der betroffenen Wohnung und der darüber gelegenen Wohnstätte anderweitig untergebracht. Auch die darunterliegenden Geschäftsräume sind aufgrund des Löschwassers vorerst nicht nutzbar. Von der Feuerwehr waren 34 Kräfte mit vier Fahrzeugen, vom Rettungsdienst drei Fahrzeuge mit sechs Kräften eingesetzt. Aufgrund den Löscharbeiten der Feuerwehr und zahlreichen Schaulustigen wurde die Einsatzörtlichkeit durch die Polizei weiträumig abgesperrt, zu Verkehrsstörungen kam es nicht.

Polizeipräsidium Reutlingen

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Großer Schaden bei Wohnungsbrand in der Wilhelmstraße in Tübingen - Kreis Tübingen - Reutlinger General-Anzeiger - gea.de

Im zweiten Obergeschoss eines Wohnhauses in der Wilhelmstraße brach am Mittwochabend ein Brand aus, die Feuerwehr war mehrere Stunden im Einsatz und ...

gea.de

Brand in Tübingen: Wohnungsbrand am Lustnauer Tor

Zu einem größeren Einsatz der Feuerwehr ist es Mittwochabend in der Tübinger Innenstadt gekommen.

swp.de


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer