04.04.2020 20:00

Lenzkirch Breisgau-Hochschwarzwald

Baden-Württemberg

Feuerwehreinsatz wegen angebranntem Essen - eine leichtverletzte Person

Am Freitagabend kam es zu einem Einsatz von Rettungskräften in Lenzkirch wegen angebranntem Essen. Ein Anwohner bemerkte zunächst starke Rauchentwicklung aus einer Wohnung eines Mietshauses. Da der Bewohner nicht öffnete, wurde durch ihn die Wohnungstüre aufgebrochen. Dabei fand er den 66-jährigen Mieter bewusstlos am Boden liegend. Ursache für den Qualm aus der Wohnung war angebranntes Essen auf dem Herd.

Die Feuerwehr Lenzkirch lüftete das Gebäude durch, ehe es wieder freigegeben werden konnte. Sachschaden entstand nach hiesigen Erkenntnissen keiner.

Der betreffende Bewohner wurde zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus verbracht. Er konnte noch am gleichen Tag wieder aus der Klinik entlassen werden.

Aufgrund des Einsatzes von Feuerwehr, Rettungswagen, Notarzt und Polizei, musste die Landesstraße 156 für die Dauer des Einsatzes für ca. 1 Stunde gesperrt werden.

Polizeipräsidium Freiburg


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer