11.04.2020 22:18

Schwelm Ennepe-Ruhr-Kreis

Nordrhein-Westfalen

Gasgeruch

Am Karfreitagabend um 22:18 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem weiteren Einsatz alarmiert. In der Lindenstr. wurde ein Gasgeruch in einem Mehrfamilienwohnhaus gemeldet.

Das Wohnhaus wurde von den Einsatzkräften geräumt, ein Löschangriff aufgebaut und ein Trupp unter Atemschutz ist ging mit Messgeräten in die betroffene Wohnung vor. In der Wohnung wurde eine Propangasflasche vorgefunden, die vorsichtshalber ins Freie gebracht wurde. Messergebnisse, die auf eine Gefahr hindeuten, gab es nicht. Nachdem die Wohnung als auch die angrenzenden Wohnungen kontrolliert wurden und keinerlei messtechnische Feststellung gemacht werden konnte, konnten die Bewohner zurück in ihre Wohnungen. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben.

Feuerwehr und Rettungsdienst waren mit 21 Einsatzkräften und 6 Fahrzeugen vor Ort. Eingesetzt waren ehrenamtliche Einsatzkräfte des Löschzuges Stadt, der Einsatzführungsdienst sowie die hauptamtliche Wachbesatzung.

Feuerwehr Schwelm


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer