15.04.2020 13:20

Offenburg Ortenaukreis

Baden-Württemberg

Dachstuhlbrand in der Metzgerstraße - Schnell gelöscht

Die Feuerwehr war am Mittwochmittag zu einem Brand in der Offenburger Innenstadt alarmiert worden.

Gegen 13.20 meldeten Passanten aus der Hauptstraße und Handwerker von ihrer Dachbaustelle in der Metzgerstraße eine Rauchentwicklung aus dem hölzernen Gebälk.

Vermutlich war es durch Heißklebearbeiten mit offener Flamme zur Entzündung des hölzernen Tragwerkes gekommen. Die Handwerker waren jedoch gut vorbereitet und führten sofort erste Löschmaßnahmen durch.

Einer der Arbeiter wurde mit Verdacht auf eine Rauchvergiftung vorsorglich ins Krankenhaus gebracht.

Ein Einsatztrupp unter Atemschutz löschte letzte Brandnester, jedoch mussten aufgrund der ähnlich einer Turmkuppel ausgeführten Dachkonstruktion im Übergang zum eigentliche Gebäudedach aufwändige Nachlösch- und Kontrollmaßnahmen durchgeführt werden.

Über die Schadenhöhe kann nach derzeitigem Kenntnisstand keine Auskunft gegeben werden. Der verstärkte Löschzug der Feuerwehr war mit sechs Fahrzeugen und 25 Einsatzkräften bis gegen 15.00 Uhr tätig.

Feuerwehr Offenburg


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer