18.05.2020 16:50

München Schwabing

Bayern

Zimmerbrand

Gestern Nachmittag ist es in einem fünfgeschossigen Wohnhaus im Stadtteil Schwabing zu einem Zimmerbrand gekommen. Ein aufmerksamer Nachbar sah aus einem Briefschlitz einer Wohnungstür Rauch austreten. Zusätzlich vernahm er das Pfeifen eines Rauchwarnmelders. Er alarmierte umgehend die Feuerwehr.

Die Kräfte gingen, ausgestattet mit Atemschutzgerät und einem C-Rohr, in die Wohnung im dritten Obergeschoss vor. Sie fanden in der Wohnung eine 75-jährige Frau, die sie sofort nach draußen brachten. Ein Notarzt versorgte die Patientin und transportierte sie in eine Münchner Klinik. Nach rund zehn Minuten war das Feuer unter Kontrolle. Mit einem Hochleistungslüfter wurde die Wohnung entraucht. Der Sachschaden wird von Seiten der Feuerwehr auf rund 20.000 Euro geschätzt. Das Fachkommissariat der Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Eingesetzte Kräfte: Berufsfeuerwehr

Feuerwehr München


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer