21.05.2020 01:25

Kirchardt Heilbronn

Baden-Württemberg

Neubau in Brand geraten

Am Donnerstag, den 21.05. um 01:25 wurde die Feuerwehr zu einem Wohnungsbrand in die Grombacher Straße alarmiert. An einem eingerüsteten Neubau

Brannte ein Teil des Daches neben einer Gaube. Durch das offene Gebäude konnten zwei Trupps unter Pressluftatmer mit je einem Rohr zur Brandbekämpfung über den Balkon auf das Dach vorgehen.

Nach dem Ablöschen der Flammen wurde das Dach teilweise abgedeckt und die Isolierung entfernt um eventuelle Glutnester zu löschen und den Rest der betroffenen Fläche

Zu kontrollieren. Um 03:35 Uhr war die Feuerwehr wieder einsatzbereit im Gerätehaus. Im Einsatz waren 19 Feuerwehrleute und alle 4 Fahrzeuge.

Im Einsatz:

???? Tanklöschfahrzeug TLF
???? Mannschaftstransportwagen MTW
???? Gerätewagen Transport GW-T
???? Löschgruppenfahrzeug LF 8/6

????‍?? Polizei

Feuerwehr Kirchardt


In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag brach in der Grombacher Straße in Kirchardt ein Gebäudebrand aus. Ein Passant sowie ein Nachbar hatten gegen 01.25 Uhr beobachtet, dass im Dachgeschoss eines unbewohnten Neubaus Flammen zu sehen waren. Sie verständigten sofort die Feuerwehr. Diese war mit 4 Fahrzeugen und 20 Mann schnell am Brandort und konnte das Feuer rasch löschen. Der entstandene Sachschaden an einer Gaube sowie im Dachbereich dürfte ca. 50 000 Euro betragen. Verletzt wurde bei dem Brand zum Glück niemand. Ob evtl. am Tag zuvor stattgefundene Arbeiten in dem Mehrfamilienhaus letztendlich brandursächlich waren, muss sich durch die laufenden Ermittlungen erweisen.

Polizeipräsidium Heilbronn


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer