07.06.2020 09:20

Dortmund

Nordrhein-Westfalen

Fahrer befreit sich nach Unfall selbständig aus PKW

Heute Morgen (07.06.2020) gegen 09:20 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Verkehrsunfall auf die A45 gerufen. In Fahrtrichtung Frankfurt war kurz nach dem Autobahnkreuz Süd ein PKW aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und hinter der Leitplanke auf der Seite liegen geblieben. Der Fahrer konnte sich weitgehend unverletzt vor dem Eintreffen der Feuerwehr selbstständig aus dem Fahrzeug befreien. Er wurde vorbildlich durch zwei Unfallzeuginnen, die jeweils mit Ihren Fahrzeugen angehalten hatten, betreut. Durch die Feuerwehr wurde nur noch die Fahrzeugbatterie abgeklemmt und kontrolliert, ob Betriebsstoffe austraten. Dies war zum Glück nicht der Fall. Der Fahrer wurde vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht und die Unfallstelle durch bis zur Bergung des Fahrzeuges an die Polizei übergeben. Eingesetzt waren neben dem Rettungsdienst 12 Kräfte der Feuerwache 8 (Eichlinghofen).

Feuerwehr Dortmund


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer