17.06.2020 07:28

Bochum Wiemelhausen

Nordrhein-Westfalen

Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus

Am Mittwochmorgen kam es zu einem Brand in der Straße "Girondelle" im Stadtteil Wiemelhausen. In einem Mehrfamilienhaus war es zu einem Kellerbrand gekommen. Die Meldung über den Brand erreicht die Feuerwehr um 07.28 Uhr. Sofort wurden die Löschzüge der Innenstadtwache und der Hauptfeuerwache sowie die Löscheinheit Querenburg der Freiwilligen Feuerwehr alarmiert.

Beim Eintreffen der ersten Kräfte brannte es im Kellerbereich eines Mehrfamilienhauses. das Gebäude wurde von der Feuerwehr vorsorglich geräumt. Die Brandbekämpfung wurde mit einem Trupp durch einen hinteren Kellerzugang mit Strahlrohr durchgeführt. Durch den Einsatz der Wärmebildkamera konnte die Brandstelle schnell lokalisiert und abgelöscht werden. Es brannte Unrat im Keller. Verletzt wurde bei diesem Einsatz glücklicherweise Niemand. Anschließend wurde der gesamte Kellerbereich mit Hochleistungslüftern rauchfrei gemacht. Gegen 09:00 Uhr war der Einsatz für die Feuerwehr beendet. Die Einsatzstelle wurden der Polizei übergeben, diese wird auch die Brandursachenermittlung durchführen.

Feuerwehr Bochum


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer