17.06.2020 21:58

Lachendorf Celle

Niedersachsen

Brand eines Baumarktes

Aus bisher ungeklärter Ursache gerät die Verkaufs -und Lagerhalle eines Baumarktes in Brand. Beim Eintreffen von Polizei und Feuerwehr steht die ca. 2400 qm große Halle bereits im Bereich des Lagers in Vollbrand. Im weiteren Verlauf weitet sich der Brand auf weitere Hallenbereiche aus. Durch den Löscheinsatz kann ein Übergreifen auf ein benachbartes Gasflaschenlager verhindert werden. Eine Wassersperre sichert eine neben dem Brandobjekt befindliche Tankstelle. Durch die Feuerwehr wird der mögliche Austritt von giftigen Gasen und Stoffen in der wenigstens 100 - 200 m hohen Rauchwolke gemeldet. Die Anwohner in der Gefährdungszone werden durch Lautsprecher- und Rundfunkdurchsagen dazu aufgefordert, ihre Häuser und Wohnungen nicht zu verlassen und Fenster und Türen geschlossen zu halten. Die Feuerwehr ist mit mehr als 150 Feuerwehrleuten im Einsatz. Es gibt keinen Personenschaden, der Sachschaden dürfte sich auf ca. 2,5 Millionen Euro belaufen.

Polizeiinspektion Celle

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Aktuelles – Freiwillige Feuerwehr - Ortsfeuerwehr Lachendorf

Homepage der Ortsfeuerwehr Lachendorf

Freiwillige Feuerwehr - Ortsfeuerwehr Lachendorf

Millionenschaden nach Brand in Baumarkt

Bei einem Großfeuer in einem Baumarkt in Lachendorf ist am späten Mittwochabend ein Millionenschaden entstanden. 150 Feuerwehrleute waren im Einsatz.

CZ – Cellesche Zeitung


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer