15.07.2020 04:45

Leonberg Böblingen

Baden-Württemberg

Sattelauflieger ausgebrannt

Der mit Getränkekisten beladene Auflieger eines Sattelzuges ist am frühen Mittwochmorgen gegen 04:45 Uhr auf der A 81 Heilbronn-Stuttgart kurz vor dem Engelbergtunnel in Brand geraten und nahezu vollständig ausgebrannt. Grund dafür war vermutlich ein geplatzter Reifen. Der Fahrer konnte sein Fahrzeug unverletzt verlassen. Für die Löscharbeiten der Feuerwehr Ditzingen, die mit vier Fahrzeugen und 33 Einsatzkräften am Brandort war, mussten alle drei Fahrstreifen der Richtungsfahrbahn Stuttgart für 45 Minuten gesperrt werden. Um 06:40 Uhr waren zunächst zwei Fahrstreifen wieder frei. Zur Bergung war ein Umladen der restlichen Ladung erforderlich. Diese Maßnahme ging mit der Sperrung eines weiteren Fahrstreifens einher und dauerte bis 09:50 Uhr. Der Verkehr in Richtung Stuttgart staute sich auf etwa 12 Kilometern.

Polizeipräsidium Ludwigsburg

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Stau nach Unfall auf der A81 - Lkw brennt komplett aus

Auf der A81 bei Stuttgart dauert es am Morgen wieder länger. Ein Lkw ist in Brand geraten. 

https://www.echo24.de

Laster brennt aus: Beeinträchtigungen auf A81 - Stuttgart & Region - Zeitungsverlag Waiblingen

Feuerbach (dpa/lsw) - Autofahrer müssen am Mittwochmorgen auf der Autobahn 81 zwischen der Anschlussstelle Feuerbach und dem Engelbergtunnel mit ...


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer