24.07.2020 07:59

Düren Hoven Düren

Nordrhein-Westfalen

Brennt Produktionshalle

Um kurz vor 8 Uhr meldeten Mitarbeiter einer Firma in Hoven der Leitstelle des Kreises Düren eine Rauchentwicklung in einer Produktionshalle. Umgehend wurde das Alarmstichwort Brand 3 - Brennt Produktionshalle - eröffnet, woraufhin der Löschzug Mitte, der Löschzug 3 (Arnoldsweiler, Birkesdorf), der Löschzug 5 (Echtz, Merken, Mariaweiler), der Löschzug 6 (Gürzenich, Derichsweiler, Birgel), die Führungsunterstützung, die hauptamtliche Wache, der Führungsdienst und die Messeinheit des Kreises Düren zur Einsatzstelle ausrückten.

Vor Ort wurde eine Verrauchung in einer Halle vorgefunden. Innerhalb der Erkundung konnte festgestellt werden, dass der Rauch durch ein Brandereignis an einem Ofen ausgelöst wurde. Durch Betriebsangehörige wurde der Entstehungsbrand bereits vor Eintreffen der Feuerwehr gelöscht, sodass durch diese lediglich der betroffene Bereich durch maschinelle Lüftungsmaßnahmen entraucht und weitere Temperaturkontrollen mittels einer Wärmebildkamera durchgeführt werden mussten. Durch das frühzeitige und professionelle Verhalten der Mitarbeiter konnte schlimmeres verhindert werden.

Die Birkesdorfer Straße musste während der Einsatzdauer kurzzeitig voll gesperrt werden.

Der Einsatz konnte um ca. 09.20 Uhr beendet werden. Verletzt wurde niemand.

Feuerwehr Düren


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer