08.08.2020 04:30

Wesel Wesel

Nordrhein-Westfalen

Brand einer Schreinerei, hoher Sachschaden erwartet

Am frühen Morgen des 08. August 2020 kam es zu einem Brand einer Schreinerei in Wesel. Gegen 04.30 Uhr gingen die ersten Meldungen und Hinweise zu Rauchentwicklungen und dem Brand ein. Vor Ort wurde festgestellt, dass Gebäudeteile einer Schreinerei mit angrenzenden Wohnungen in Brand geraten war. Die Löscharbeiten dauern zur Zeit noch an. Durch den Brand wurde niemand verletzt, es entstand jedoch erheblicher Sachschaden, der derzeitig auf mehrere hunderttausend Euro geschätzt wird. Bisher ist die Brandursache unklar. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlingen zur Brandursache aufgenommen. Für die Dauer der Löscharbeiten wurde die B8 zum Teil einseitig gesperrt, der Verkehr wurde umgeleitet.

Kreispolizeibehörde Wesel

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Mehrere hunderttausend Euro Schaden: Schreinerei in Wesel in Flammen

Am frühen Samstagmorgen ist in Wesel eine Schreinerei in Brand geraten. Die Flammen schlugen aus dem zerstörten Gebäude. Es entstand ein sehr hoher Sachschaden.

RP ONLINE

Nach Brand in Wesel: Schreinerei-Chef bedankt sich für Hilfe

Schreinerei-Chef Michael Biesemann blickt nach dem Brand optimistisch in die Zukunft. In einem Jahr soll die Tischlerei wieder stehen.

Blaulicht: Brand in der Schreinerei Biesemann

Lokalkompass


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer