11.08.2020 16:48

München Nymphenburg

Bayern

Ausgedehnter Garagenbrand

Dienstagnachmittag ist eine Garage in Nymphenburg fast komplett ausgebrannt.

Mehrere Passanten alarmierten sofort die Feuerwehr aufgrund der starken Rauchentwicklung. Der Löschzug fand an der Einsatzstelle eine in Flammen stehende Garage vor. Der Eigentümer und seine Nachbarn versuchten bereits vergeblich das Feuer mit einem Gartenschlauch und mehreren Feuerlöschern zu bekämpfen.

Drei Feuerwehrtrupps mit Atemschutz und zwei C-Strahlrohen der Feuerwehr begannen sofort mit den Löscharbeiten. Die in der Garage abgestellten Mülltonnen und mehrere Motorräder drohten sich zusätzlich zu entzünden.

Erst nach 45 Minuten konnte der Leitstelle das Stichwort "Feuer aus" gegeben werden. Abschließend musste mit einem Trennschleifer das Dach geöffnet werden um letzte Glutnester zu bekämpfen, die mit der Wärmebildkamera lokalisiert wurden.

Der Garagenbesitzer und seine Nachbarn, die bei den ersten Löschversuchen behilflich waren, wurden vom Rettungsdienst versorgt. Ein Transport ins Krankenhaus war nicht nötig. Zum entstandenen Sachschaden können von Seite der Feuerwehr keine Angaben gemacht werden.

Eingesetzte Kräfte: Berufsfeuerwehr

Feuerwehr München


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer