18.08.2020 09:11

Dortmund Sölde

Nordrhein-Westfalen

Heizungsanlage fängt Feuer

Am 18.08.2020 um 09:11 Uhr wurde die Feuerwehr in die Paradiesstraße in Sölde gerufen. Gemeldet war ein Kellerbrand. Bei Eintreffen der Kräfte der Feuerwache 3 (Neuasseln) war eine Rauchentwicklung aus den Lichtschächten des Kellers des Hauses festzustellen.

Die Kräfte gingen unter Atemschutz mit einem Strahlrohr in den Keller vor. Es wurde ein Rauchvorhang gesetzt um den Treppenraum rauchfrei zu halten. Im Heizungsraum entdeckte der Trupp dann die brennende Heizungsanlage. Diese konnte schnell abgelöscht werden. Die Gaszufuhr wurde abgesperrt und die Heizung stromlos geschaltet.

Die anwesenden Bewohner des Mehrfamilienhauses befanden sich beim Eintreffen der Feuerwehr zum größten Teil bereits außerhalb des Hauses. Einige wurden über den rauchfreien Treppenraum in das Freie geführt. Abschließend wurde noch eine Wohnung auf Brandrauch kontrolliert. Es kam keine Person zu Schaden.

Eingesetzt waren Kräfte der Feuerwache 3 (Neuasseln) und der Feuerwache 4 (Hörde). Der Löschzug 11 der Freiwilligen Feuerwehr Sölde befanden sich, genau wie der Rettungsdienst, in Bereitstellung.

Die Brandursache wird von der Polizei ermittelt.

Feuerwehr Dortmund


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer