18.08.2020 13:37

Rhauderfehn Rhaudermoor Leer

Niedersachsen

Großeinsatz am Altenpflegeheim

Die Feuerwehren aus Rhaudermoor und Westrhauderfehn wurden am Dienstagnachmittag zu einem vermeintlichen Zimmerbrand in einem Seniorenzentrum am Ancora Ring in Rhaudermoor alarmiert.

Beim Eintreffen der ersten Kräfte waren Angestellte schon mit der Räumung des betroffenen Brandabschnittes beschäftigt, dass Feuer wurde in einem Heizungsraum vermutet. Mehrere Trupps unter Atemschutz gingen zur Erkundung vor. Zeitgleich lief die Räumung aller Bewohner weiter.

Aufgrund erhöhter CO Werte in mehreren Bereichen wurde letztlich ein komplettes Gebäude evakuiert. 86 Bewohner wurden zum Teil ins Freie oder in ein nicht betroffenes Gebäude gebracht.

Unterdessen war der Angriffstrupp in den Heizungsraum vorgegangen. Wie sich dort herausstellte, war der vermeintliche Brandrauch nur Dampf. Aus einer Leitung einer Solarthermischen Anlage strömte Dampf aus. Die Temperatur in dem Raum lag bei über 100 Grad. Die gesamte Anlage wurde abgeschaltet und die Dampfentwicklung ließ dann auch nach.

Aufgrund der hohen Anzahl an betroffenen Bewohnern wurde der Einsatz auf der Seite des Rettungsdienstes deutlich nach oben gefahren. Diverse Rettungsmittel von Haupt- und Ehrenamtlichen Kräften standen im Bereich des Seniorenzentrum bereit. Von der Kreisfeuerwehr rückte zur Unterstützung der Einsatzleitwagen mit aus.

Glücklicherweise wurde niemand verletzt und für die Einsatzkräfte blieb es bei einem Betreuungseinsatz. Nachdem die Feuerwehr alle Bereiche belüftet hatte, konnten auch die Bewohner zurück in ihre Räumlichkeiten.

Wie es zu dem Anstieg der CO Werte gekommen ist, konnte nicht geklärt werden. Die Anlage blieb abgeschaltet und muss von einer Servicefirma überprüft werden. Der Einsatz vor Ort dauerte rund zweieinhalb Stunden.

Feuerwehr Landkreis Leer


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer