22.08.2020 20:20

Bonn Friesdorf

Nordrhein-Westfalen

Feuerwehr löschte Maschinenbrand in Produktionshalle

Bei seinem Kontrollgang wurde der Pförtner eines Kraftfahrzeugteileherstellers auf ein Brandereignis an einer Maschine in einem Produktionsbereich aufmerksam und meldete diesen augenblicklich über Notruf der Leitstelle für Feuerwehr- und Rettungsdienst. Nachdem die Einsatzkräfte der nahegelegenen Feuerwache Bad Godesberg den Einsatzort erreichten, meldete zeitverzögert die eingebaute Brandmeldeanlage des Betriebes ebenfalls das Brandereignis.

Schnell konnte die Feuerwehr bedingt durch die lokalisierte Örtlichkeit den Brandherd erreichen und das Feuer mit einem Strahlrohr in ihre Gewalt bringen. Um die angrenzenden Hallen vor der Ausbreitung von Feuer und Rauch zu schützen, wurden parallel zum unter Atemschutz vorgehenden Löschtrupp, die Feuerschutztüren und -Tore, geschlossen. Abschließend wurde der Produktionsbereich über die Entrauchungsöffnungen des Daches rauchfrei belüftet. Während der Dauer des Einsatzes musste die "Friesdorfer Straße" für den Individualverkehr durch die Polizei gesperrt werden.

Im Einsatz waren 20 Einsatzkräfte der Feuerwache 3 der Berufsfeuerwehr, der Löscheinheit Bad Godesberg der Freiwilligen Feuerwehr, des Rettungsdienstes sowie des Führungsdienstes.

Feuerwehr und Rettungsdienst Bonn


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer