16.10.2020 20:08

Stolberg Städteregion Aachen

Nordrhein-Westfalen

Zwei Verkehrsunfälle - aufwendige Bergungsaktion

Bei zwei Verkehrsunfällen wurde die Kupferstädter Feuerwehr am Freitag tätig. Gegen 20.08 Uhr informierten Anwohner der Kleefeldstraße die Einsatzzentrale der Feuerwache über einen Alleinunfall auf der Europastraße (Landesstraße 238). Ein PKW war zwischen den beiden Abzweigungen zum Fettberg von der Straße abgekommen und in den Grünstreifen geraten. Hierbei stieß er gegen eine Birke, die daraufhin gegen die Wand eines Hauses auf der Kleefeldstraße fiel. Aufgrund der Notrufmeldung wurden der Rüstzug der Feuerwache, der 2. Löschzug sowie Rettungsdienst und Notarzt zur Landesstraße alarmiert. Beim Eintreffen des Rüstzuges befanden sich die Insassen des Fahrzeuges nicht mehr an der Unfallstelle. Nachdem der Wagen geborgen war, musste die Birke aufwendig entfernt werden. Da der Baum drohte das Haus zu beschädigen, wurde von einer Stolberger Firma ein Kran zur Unterstützung angefordert. Mit dem Kran wurde der Baum von der Hauswand entfernt, ohne weiteren Schaden anzurichten. Während der Bergungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme durch die Polizei war der Bereich zeitweise bis 23 Uhr komplett für den Verkehr gesperrt. Bereits gegen 13 Uhr ereignete sich auf der Europastraße ein Unfall. Ein PKW war in Höhe der Hermann-Ritter-Straße von der Fahrbahn abgekommen und stieß gegen eine Straßenlaterne.

Feuerwehr Stolberg


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer