banner

25.11.2020 14:22

Detmold Lippe

Nordrhein-Westfalen

Wohnungsbrand mit Menschenleben in Gefahr

Um 14:22 Uhr wurden das Hauptamtliche Personal, der Löschzug Mitte, die Löschgruppe Remmighausen, der Rettungsdienst sowie ein Notarzt zu einem Wohnungsbrand in der Straße "Vor den Eichen" alarmiert. Vor dem Eintreffen der Feuerwehr war noch nicht klar, ob sich noch Personen im betroffenen 4-Parteienhaus befanden.

Aus bisher unklarer Ursache war im Küchenbereich einer der Wohnungen ein Feuer ausgebrochen. Ein Angriffstrupp unter Atemschutz konnte dieses schnell löschen. Brandgut, in dem sich noch Glutnester befanden, wurde durch das Küchenfenster ins Freie gebracht und dort abgelöscht. Hinsichtlich eventuell vermisster Personen konnte Entwarnung gegeben werden: Alle Bewohnerinnen und Bewohner hatten das Haus bereits verlassen.

Im Anschluss an die Löscharbeiten wurde die Wohnung intensiv belüftet, bleibt jedoch aktuell unbewohnbar.

Der Einsatz war nach ca. einer Stunde beendet.

Feuerwehr Detmold


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer