banner

06.12.2020 17:47

Dorsten Wulfen Recklinghausen

Nordrhein-Westfalen

Carport-Brand greift auf Wohngebäude über

In den frühen Abendstunden wurde die Feuerwehr Dorsten zu einem PKW-Brand gerufen. Aufgrund mehrerer Meldungen erhöhte die Kreisleitstelle in Recklinghausen bereits auf der Anfahrt das Einsatzstichwort auf Wohnungsbrand.

Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte hatte ein Carport-Brand unter anderem auf den Dachstuhl einer Doppelhaushälfte übergegriffen. Durch einen massiven Einsatz mehrerer Strahlrohre und einem Wenderohr über die Drehleiter, konnte die Feuerwehr gerade noch einen Totalverlust des Wohngebäudes verhindern. Der PKW unter dem Carport brannte komplett aus. Zudem wurden aufgrund der Brandintensität gleich mehrere Hecken und Zäune in der Nachbarschaft in Mitleidenschaft gezogen. Teilweise schmolzen die Jalousien von Nachbargebäuden. Die Bewohner der Doppelhaushälfte hatten das Gebäude noch vor Eintreffen der Feuerwehr selbständig verlassen können. Allerdings mussten im Laufe des Einsatzes mehrere Haustiere in Sicherheit gebracht werden. Die Brandursachenermittlung obliegt der Polizei.

Im Einsatz befanden sich neben der Hauptamtlichen Wache die Löschzüge Wulfen, Hervest I und Hervest Dorf.

Feuerwehr Dorsten


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer