07.12.2020 12:00

Heilsberg Remda-Teichel Saalfeld-Rudolstadt

Thüringen

Mann verbrennt Gegenstände und beleidigt/nötigt dann die eingesetzte Feuerwehr

Am Samstagmittag wurde über die Rettungsleitstelle eine unklare Rauchentwicklung auf einer Wiese im Bereich Heilsberg mitgeteilt. Die Feuerwehr rückte daraufhin aus und löschte den brennenden Haufen aus altem Holz und Müll, welcher sich in der Nähe einer Baumgruppe befand.

Währenddessen traf der Verursacher am Einsatzort ein und forderte die Kameraden der Feuerwehr unter Vorhalt einer Mistgabel auf, sein Grundstück zu verlassen. Zudem beleidigte er sie mit den Worten "Verschwindet ihr Löffel". Wie sich herausstellte hatte der 74-Jährige aus Rudolstadt am Vormittag diverse Sachen verbrannt, dann die Örtlichkeit verlassen und traf dann, als er zu seiner Wiese zurückkam, auf die Feuerwehr.

Den Mann erwarten Strafanzeigen wegen Beleidigung und Nötigung. Den Angaben der Kameraden zufolge hielt er die Mistgabel in ihre Richtung, bedrohte sie jedoch nicht aktiv damit.

Thüringer Polizei


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer